Seite wählen
#NamePriceMarket CapChangePrice Graph (24h)

Das verrät uns der Bitcoin Chart

BTC legte in knapp vier Wochen um etwa 64% in der Spitze zu. Doch befindet sich der Kurs aus technischer Sicht derzeit an einer wichtigen Widerstandszone. Fünf Faktoren könnten dem aufglimmenden Optimismus ein jähes Ende bereiten.

Zunächst wäre da das Golden Pocket der letzten Abwärtsbewegung. Die eingezeichneten Fibonacci- Level stellen wichtige Korrekturmarken dar, die nach beendeten Trends gerne vom Kurs als Korrekturbereiche angelaufen werden. Besonders das Golden Pocket im Bereich zwischen dem 0,618er und 0,65er Fibonacci-Level stellt eine große Hürde dar und wird gerne als maximales Korrekturlevel angelaufen.

Der zweite Grund ist eine sich abzeichnende Korrrektur in Form eines aufsteigenden Dreiecks aus einer aufwärts gerichteten Impulsbewegung heraus. Eigentlich sollten Korrekturen dafür da sein, dass sich die jeweilige Partei, in diesem Fall die Bullen, ein wenig ausruhen können, um neue Kraft zu sammeln und bei tieferen Kursen wieder loszulegen. Doch dieses Korrekturmuster lässt die Bullen weiter powern und schwächt sie Zusehens.

Drittens befinden wir uns an einem Preislevel eines gebrochenen relevanten Tiefpunktes vom 25. April 2021, was einen zusätzlichen Widerstand darstellt.

Als vierter Punkt lässt sich das relativ geringe gesamte Handelsvolumen der letzten Wochen aufführen. In Verbindung mit einem rasant steigenden Kaufkraftindikator (RSI, unten im Bild), lässt dies auf einen eher emotionalen Markt schließen.

Das fünfte und letzte Anzeichen ist die im Daily-Chart sichtbare doppelte Divergenz im RSI. Eine Divergenz ist ein Ungleichheit zwischen dem Verlauf des Kurses und des Indikators und mahnt zur Vorsicht vor eventuellen Trendänderungen.

Für den Bitcoin Kurs wäre es nun wichtig, dass er sich in der Zone von 44.000 Dollar und 48.000 Dollar festsetzen, erholen und neue Kraft tanken kann. Ansonsten wäre die Marke um 40.000 erneut ein wahrscheinliches Ziel nach unten.

Diese Chartanalyse ist in Zusammenarbeit mit Tradmentor entstanden und als Sample auch für unregistrierte Besucher frei zugänglich. Mitglieder von Fuchs Inc. erhalten, neben vielen weiteren Zugängen, mehrfach in der Woche verschiedene Chartanalysen zu Bitcoin, Altcoins, Indizes und Co.

Außerdem findest du unsere vollständige Fuchs Inc. Fundamentalanalyse zu Bitcoin hier.

Weitere Analysen

BNB vor Breakout

BNB vor Breakout

BNB vor Breakout Betrachtet wird der Chart BNB/BTC in der täglichen Ansicht. BNB hat seit Jahresanfang im Vergleich zu BTC einen wahren Boom...

Chartanalyse Bitcoin 25/02/21

Chartanalyse Bitcoin 25/02/21

Kommt jetzt der Rücksetzer bei Bitcoin? In der jüngsten Vergangenheit hat sich der Bitcoin Kurs explosionsartig empor geschraubt. Selbst sonst...