Seite wählen

Technologiewerte sind in der heutigen Zeit hoch im Kurs. Und in den nächsten Wochen könnte ein weiterer starker Kursanstieg bevorstehen. Schaut man sich den Chartverlauf an, sieht man ein bullisches Kursmuster, welches gerade nach oben aufgelöst wird. Das Daily Keylevel als Widerstand scheint zu brechen und ebnet dadurch den Weg für höhere Preisregionen.

Als ersten Anlaufpunkt fokussieren wir die Zone zwischen 4.265 und 4.285 Punkten. Es ist allerdings gut möglich, dass der Breakout noch einmal auf das aktuelle Kursniveau abverkauft wird. Dann bieten sich dort gute Kaufmöglichkeiten mit geringem Risiko. Als zweites Ziel peilen wir 4.765 Punkte an.
 Sollten es die Bullen nicht nachhaltig schaffen den Kurs über das Daily Keylevel zu befördern, kann der Kurs in den nächsten Wochen noch einmal unter Druck geraten.

Mögliche tiefere Unterstützungslevel liegen dann bei 3.700 bis 3.710 Punkten und darunter beim Weekly Keylevel um 3.557 Punkten. Alles  weitere darunter könnte zu einer länger anhaltenden Abwärtsphase führen.

Diese Chartanalyse ist in Zusammenarbeit mit Tradmentor entstanden.

Weitere Analysen

Der Ethereum-Killer Cardano im direkten Vergleich!

Der Ethereum-Killer Cardano im direkten Vergleich!

Derzeit wird viel über den möglichen „Ethereum-Killer“ Cardano berichtet. Dies geschieht fast ausschließlich auf fundamentaler Ebene. Doch wie sieht es charttechnisch mit dem direkten Vergleich aus?