Seite wählen
#NamePriceMarket CapChangePrice Graph (24h)

Nimiq: Currencies – General

Nimiq ist ein browserbasiertes Bezahlsystem, das den Fokus auf einfaches Onboarding und unkomplizierte Benutzung legt. Nachdem das Projekt mit einem Proof-of-Work Konsensus gestartet ist, wurde dieser planmäßig auf einen Proof-of-Stake Konsensus umgestellt. Momentan gibt es noch keine Privacy Funktion, diese ist jedoch für die Zukunft geplant. Es werden Smart Contracts ermöglicht. Nimiq hat außerdem einen Anteil an der deutschen WEG Bank akquiriert, welche strategisch für eine anständige Regulation und einen guten Anschluss an das bestehende Zahlungssystem sorgen soll.

Nimiq gestaltet sich generell als technisch äußerst innovative und schlanke Lösung. Das Projekt kann durch seine Einfachheit überzeugen und bietet im Grunde alle Punkte, die man sich für ein Krypto-Projekt wünscht. Eine der besonders überzeugenden Eigenschaften besteht darin, dass das Team nur einen extrem geringen Teil der Coins für sich beansprucht, was für Arbeit aus Überzeugung spricht.

%

Projekt-Score

  • Markt
  • Produkt
  • Technologie
  • Team
  • Historie
  • Community

Marktanalyse

%

Markt

  • Marktgröße
  • Wettbewerb
  • Bonus: Markteintrittsbarriere
  • Bonus: Marktpotential
Marktgröße

Der Währungsmarkt ist zweifelsohne einer der größten Märkte für Krypto-Projekte. Nimiq möchte sich einen Teil dieses Marktes sichern, indem das Projekt eine Währung für die Massenadaption bereitstellt und den Fokus auf ein sehr einfaches und unkompliziertes Onboarding legt. Neben der Funktion als Währung & Store of Value, arbeitet Nimiq an einem eigenen Ökosystem, das die Implementierung von Smart Contracts ermöglicht, wodurch weitere Use Cases hinzukommen.

Wettbewerb

Aufgrund der Attraktivität des Marktes ist dieser auch stark besiedelt. Es gibt viele Projekte, die zumindest in einer gewissen Form in Konkurrenz zu Nimiq stehen. Ein freier Geldmarkt, der über die Blockchain-Technologie ermöglicht wird, bietet jedoch die Möglichkeit, dass mehrere Marktteilnehmer koexistieren. Nimiq muss sich also gegenüber anderen, teils auch etablierten und starken Marktteilnehmern behaupten, die im gleichen oder angelehnten Markt operieren.

Markteintrittsbarriere

Der Markt für Währungen ist im Krypto-Space frei, wodurch viele Währungen, spezialisiert auf unterschiedliche Bereiche, koexistieren können. Dieser Mechanismus bietet somit keine besondere Markteintrittsbarriere. Darüber hinaus nimmt Nimiq sicherlich auch keine Marktanführerrolle ein, was auch nicht zu besonderen Hürden für Wettbewerber führt.

Marktpotenzial

Nimiq verfügt zum Zeitpunkt dieser Analyse über ein sehr geringes Marktvolumen und agiert in einem Markt mit gutem Potenzial, wodurch auch das Marktpotenzial für Nimiq als überdurchschnittlich einzuschätzen ist.

 

Produkt

Problemlösung

Insbesondere die Usability von Kryptowährungen ist noch eine große Herausforderung. Das Produkt von Nimiq macht es extrem leicht, die Nutzung von Kryptowährungen zu starten. Eine Wallet ist in weniger als einer Minute aufgesetzt und man kann direkt mit Nimiq starten. Außerdem besteht eine Kooperation mit der WEG Bank, an der Nimiq auch Anteile hält, durch die ein einfaches Fiat Gateway ermöglicht werden soll.

Produktreife

Das gesamte Design von Nimiq ist sehr ansprechend und äußerst leicht zu verstehen. Hinzu kommen Gimmicks wie erweiterte Wallet Recovery und Identicons. Alles in allem bietet das Produkt eine super Erfahrung.

%

Produkt

  • Problemlösung
  • Produktreife

Technologie

Technologische Umsetzung

Die Implementierung des Cores ist in Rust und die Qualität des Codes erscheint sehr hoch und sauber strukturiert. Die Trennung zwischen Server und Client Code ist schlau und innovativ in einer Form, wie sie bisher (wahrscheinlich) noch nicht gemacht wurde. Auch die Kompressionsmethode der Blockchain zur Minimierung von Browserdaten ist hochinnovativ, sowie der Konsensus Algorithmus, der innerhalb des Browser Clients komplett trustless ist.

Weiterentwicklungspotential / Skalierbarkeit

Skalierbarkeit ist hoch, da zur Nutzung ausschließlich der Browser eines Nutzers notwendig ist. Außerdem macht Nimiq eine Unterscheidung in drei verschiedene Node Types, die unterschiedliche Level von Verifikation und P2P Kommunikation durchführen. Dies ermöglicht es wirklich jedem ohne großen Aufwand, seine für ihn angemessene Größe an Node aufzustellen, was eine hohe Dezentralität fördert.

Besondere Sicherheit

Es ist erstaunlich, wie Nimiq es schafft, dem User Sicherheit ohne eine komplexe Installation zu gewähren. Sämtliche kritischen Operationen finden ausschließlich im Browser innerhalb einer abgeschirmten Umgebung statt.

Privatsphäre

Grundsätzlich ist durch die simple Installation ohne Registrierung erst einmal ein starkes Pseudonym gegeben. Zeitnah sollen Private Transactions implementiert werden. Welchen Sicherheitsgrad diese genau haben/was die exakten Mechanismen sein werden, ist derzeit noch nicht erkennbar. Dennoch ist aufgrund des Teams, welches einen starken Background im Bereich Security und Kryptografie hat, zu erwarten, dass die Privacy starker Natur sein wird.

Blockchainlösung

Komplett eigene Blockchain mit eigener Smart Contract Implementierung.

Trust

Nimiqs Technologie ist trustles.

Demokratisches Verfahren

Derzeit ist noch kein besonderes demokratisches Verfahren aktiv, diese ist aber für die Zukunft geplant.

Innovativität

Der Ansatz ist in jeglicher Hinsicht hoch kreativ.

%

Technologie

  • Technologische Umsetzung
  • Weiterentwicklungspotential
  • Bonus: Besondere Sicherheit
  • Bonus: Privatsphäre
  • Bonus: Blockchainlösung
  • Bonus: Trust
  • Bonus: Demokratisches Verf.
  • Bonus: Innovativität

Team

%

Team

  • Bonus: Management
  • Bonus: Berater / Investoren
  • Bonus: Team
Management

Einige der Gründer sind Alumni des Deutschen Forschungszentrums KI und des Max Planck Institut, beides Top Elite Einrichtungen und weltführend in der Forschung. Des Weiteren sind viele Mitglieder erfahrene Blockchain Devs sowie Gründer mit Business/Economics Hintergründen.

Berater / Investoren

Vorhanden, u.a. ACFCS & Lawyer, InterTex Partner, der auch schon rechtlich die Krypto-Welt seit 2014 berät.

Team

Das Team ist sehr gut aufgestellt, hat eine gute hierarchische Struktur und scheint erstklassig zusammenzuarbeiten.

 

Historie

Trackrecord

Der Bärenmarkt wurde nicht nur überstanden, Nimiq hat es geschafft, mit einem deutlich weiterentwickeltem Produkt und einer starken Community aus dieser schweren Zeit zu kommen.

%

Historie

  • Bonus: Trackrecord

Community

%

Community

  • Nutzer Community
  • Entwickler Community
  • Partner
User Community

Starke Community mit viel Engagement und Überzeugungswillen. Twitter zählt knapp 23k Follower mit recht anständigem Engagement, Telegram rund 10k Gruppenmitglieder. Nimiq schafft es, anständig mit der Community zu kommunizieren und diese für ihr Projekt zu begeistern.

Entwickler Community

Die Code-Base ist sehr aktiv. Es gibt auch Contributor außerhalb von Nimiq, allerdings ist der Hauptcode tatsächlich durch das Nimiq-Team entwickelt, was in dem Stadium des Projektes aber nicht ungewöhnlich ist.

Partner

Die Kooperation mit der WEG Bank, an der sogar Anteile gehalten werden, bieten nicht nur regulatorische ein gutes Set-up, sondern ist auch für die Adaption sinnvoll. Es werden bei Nimiq keine sinnfreien Kollaborationen eingegangen, wie es bei manch anderen Projekten der Fall ist. Auch im Research und Entwicklungsbereich gibt es smart gewählte Partnerschaften.

Token

Tokenverteilung
Nimiq geht bei der Tokenverteilung mit sehr gutem Beispiel voran. Der Großteil der Coins kommt den Käufern und Minern zugute und das Team beansprucht nur äußerst wenig für sich. Gerade einmal 1% der Tokens gingen an das Entwicklungsteam, 1,5% an früher Unterstützer, 2% für Partnerschaften und 2,5% an die Projekt Foundation zum langfristigen Aufbau des Projektes. Ebenfalls sehr positiv sind die hohen Vesting Zeiträume (Mindesthaltedauer), die bei Partnerschaften und der Foundation beispielsweise 10 Jahre betragen. 88% der Token werden über 100 Jahre gemined und weder das Nimiq Team, noch andere frühe Stakeholder partizipieren an diesen Tokens.
Marktbedingtes Wertsteigerungspotential
Der NIM Token ist als Währungs- und Store of Value Token konzipiert und bewegt sich damit in einem riesigen Markt. Es ist zwar aktuell unwahrscheinlich, dass eine andere Währung als Bitcoin die Store of Value Funktion dominant abbilden wird, dennoch ist die Funktion generell wichtig für langfristigen Erfolg. Angesichts des momentan noch kleinen Marktvolumens des NIM Tokens und der hervorragenden und sinnvollen Umsetzung des Projektes, bietet der Markt sehr viel Wertsteigerungspotenzial.
Utility
Der NIM Token ist eine leichtgewichtige Währung mit einfachem Zugang, wodurch es zukünftig zu einer Nutzung für diverse alltägliche Zahlungen kommen kann. Hinzu kommt, dass der Token eine Governance Funktion zur Teilnahme an demokratischen Abstimmungen beinhaltet. Entscheidend für Die Auswirkung auf die Wertsteigerung ist allerdings die Nachfrage nach dem NIM Token, die durch stärkere Nutzung des Netzwerkes entsteht. Ob diese Nachfrage entsteht, wird sich erst in Zukunft zeigen, jedoch bietet Nimiq ein gut durchdachtes Projekt, was eine solide Voraussetzung dafür ist.
Inflationsmodell
Nimiq verwendet ein Modell, das langfristig auf Deflation mit maximalem Token-Angebot zusteuert, welches jedoch keine außerordentliche Verknappung oder Burns beinhaltet. Insgesamt wird es 21 Milliarden NIM geben. Ein NIM kann in 100.000 “Luna” heruntergebrochen werden, wodurch die Anzahl an Lunas – als Huldigung gegenüber Bitcoin – gleich mit der Anzahl der Satoshis ist.
Ertragsmöglichkeit (Staking)
Nimiq kann bereits mit sehr kleinen Summen gestaked werden, wobei der jährliche Ertrag sich aktuell auf knapp 6,5% beläuft. Wie bei vielen anderen Projekten wird sich die Höhe des Ertrages über die Zeit nach unten bewegen, was an der sinkenden Menge der neu hinzukommenden Tokens liegt.

%

Token-Investment-Score

  • Tokenverteilung
  • Marktbedingtes Wertsteigerungspotenzial
  • Utility
  • Inflationsmodell
  • Ertragsmöglichkeit (Staking)

Weitere Analysen

Solana (SOL) Fundamentalanalyse

Solana (SOL) Fundamentalanalyse

Solana: Networks - Decentralized Applications Solana ist eine Plattform für dezentrale Apps, wobei die Lösung des klassischen Blockchain...

Terra (LUNA) Fundamentalanalyse

Terra (LUNA) Fundamentalanalyse

Terra ist ein Blockchain Projekt, dass eine native Verbindung aus Stablecoins und dezentralen Anwendungen für spezielle Finanzdienstleistungen schafft. Dabei verwendet Terra einen Stablecoin Ansatz, der auf der Nutzung eines sogenannten Collateral Token (LUNA) basiert.

Ethereum (ETH) Fundamentalanalyse

Ethereum (ETH) Fundamentalanalyse

Ethereum wird gerne als Blockchain 2.0 betitelt, da das Projekt das erste erfolgreiche seiner Art war und die Nutzung der Blockchain Technologie für die Verwendung von dezentralen Applikationen möglich machte. Mit der Realisierung der Nutzbarkeit …

Polygon (MATIC) Fundamentalanalyse

Polygon (MATIC) Fundamentalanalyse

Polygon: Networks - 2nd Layer Solutions Polygon (ehemals Matic) ist eine sogenannte 2nd Layer Lösung, die es sich zur Aufgabe macht, bestehende...

Bitcoin (BTC) Fundamentalanalyse

Bitcoin (BTC) Fundamentalanalyse

Bitcoin: Währungen - Allgemeine Bei der Betrachtung von Kryptowährungen kommt Bitcoin eine ganz besondere Rolle zu. Als Urgestein und Begründer...

Uniswap (UNI) Fundamentalanalyse

Uniswap (UNI) Fundamentalanalyse

Uniswap: Financial Services - Exchanges Uniswap ist ein auf Ethereum erstelltes Projekt, das mehrere Interaktionen zur Verfügung stellt: Zum...

RSK Infrastructure Framework (RIF) Fundamentalanalyse

RSK Infrastructure Framework (RIF) Fundamentalanalyse

RIF (Rootstock Infrastructure Framework) ist eine dritte Schicht über Bitcoin, die eine breite Palette von Lösungen bietet, die auf Blockchain-Technologie wie Zahlungen, Speicherung und Domaining basieren. RIF zielt darauf ab, kollaborative Marktplätze…

Band Protocol (BAND) Fundamentalanalyse

Band Protocol (BAND) Fundamentalanalyse

Band Protocol widmet sich einem für Blockchains sehr relevantem Problem: Oracles. Finanziert durch u.a. Sequoia Capital und Binance (Launchpad) wird daran gearbeitet, zum einen Daten aus der realen Welt trustless auf die Blockchain zu bri…

* Affiliate Link. Wenn du über diese Schaltfläche einen Kauf tätigst, erhalten wir eine Provision. Wenn du das nicht möchtest, kannst du den Link alternativ auch auf direkte Weise aufrufen.